Digitales Azubi-Speed-Dating startet am 01.09.2020

Jetzt noch schnell am Digitalen Azubi-Speed-Dating der IHK Rhein-Neckar teilnehmen und einen Ausbildungsplatz als Anwendungsentwickler (m/f/d) bei mediDOK ergattern!

Du suchst noch einen Ausbildungsplatz für den Ausbildungsstart 2020? Dann ist das Online-Azubi-Speed-Dating der IHK Rhein-Neckar die perfekte Chance für Dich. Auf einer virtuellen Plattform kannst Du Dich direkt und unkompliziert per Telefon oder Videochat mit uns austauschen! Das digitale Azubi-Speed-Dating startet am 01.09.2020 und läuft bis zum 02.10.2020.

Beeil Dich, denn wir bieten nur noch folgenden Ausbildungsplatz an:

Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung (m/w/d)

Informationen zum Ausbildungsberuf findest Du hier bei BERUFENET.

Wenn Du Spaß an der Software- oder App-Entwicklung hast, freuen wir uns auf Deine Kontaktaufnahme. Nutze die folgenden Links, um Dich direkt mit uns zu verabreden:

 

Werde Teil unseres Teams und starte Deine Karriere bei einem der führenden Herstellern im Bereich Gesundheits-IT in Deutschland. Seit über 20 Jahren vertrauen Anwender und Entscheider in medizinischen Institutionen auf unsere Software-Produkte für Arztpraxis, MVZ, Klinik und Pflege.

Die mediDOK-Story

Die mediDOK Software Entwicklungsgesellschaft mbH wurde 1998 gegründet. Der Schwerpunkt lag auf der Entwicklung des „mediDOK Bild- und Dokumentenarchivs“, welches im Bereich der niedergelassenen Ärzte schnell zahlreiche Anhänger fand. Neben der Anbindung von Scannern und Videoquellen kamen früh die ersten DICOM-Bildquellen dazu und machten mediDOK zu dem, was heute im internationalen Bereich als VNA („vendor neutral archive“) bezeichnet wird.

Heute gehört mediDOK mit über 12.000 verkauften Systemen zu den führenden Herstellern im Bereich Gesundheits-IT in Deutschland.

Original Autor: Rainer Svojanovsky
0
×
Stay Informed

When you subscribe to the blog, we will send you an e-mail when there are new updates on the site so you wouldn't miss them.

mediDOK PhotoApp mit weiteren Optimierungen
mediDOK Vertriebspartnernetz weiter ausgebaut
Nach oben