Es geht um die Infrastruktur de ZLoader-Malware. Per Gerichtsbeschluss erhält Microsoft Zugriff auf mehr als 300 Domains des Botnetzes. An der Aktion sind auch Eset, Avast und Palo Alto Networks beteiligt.
Original Link
Original Autor: Stefan Beiersmann