"Das Feedback der Kunden ist manchmal schmerzhaft, aber immer gut. – Rolf Hansen"

Selbstverständlich läuft nicht immer alles glatt. Zu behaupten alle unsere Kunden wären immer 100% zufrieden und alle Projekte funktionieren vom ersten bis zum letzten Tag ohne Probleme wäre unrealistisch. Wir sind aber realistisch.. Es ist auf jeden Fall schön wenn unsere Kunden über Ihre Erfahrungen mit uns und dem Produkt ELO ECM Suite berichten. Im Folgenden erlauben wir uns ein paar Stimmen unserer Kunden in Form von Referenzberichten zu präsentieren.

Die AMNOTEC International Medical GmbH gehört im Gebiet der Medizintechnologie und der minimalinvasiven Chirurgie zu einem der führenden und ambitioniertesten Medizinproduktehersteller und -anbieter. Das in Neuhausen ob Eck, im Kreis Tuttlingen ansässige Unternehmen hat sich darauf spezialisiert, eine einzigartige Vielfalt medizinischer Produkte aus den Bereichen Chirurgie Endoskopie und Operationssaal Einrichtung.
Ein Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem Angebot von Komplettlösungen für die Ausstattung von Operationssälen und der Einbindung der neuesten Technologien.
Das fundierten Fachwissen des gesamten AMNOTEC-Teams verbunden mit der hochwertigen Qualität der Produkte, die Flexibilität und ein exzellenter Kundenservice sorgen dafür, dass der Name AMNOTEC weltweit für erstklassige Medizintechnik Produkte steht.
Um auch weiterhin auf diesem Gebiet zu den führenden Unternehmen zu gehören, hat sich die Geschäftsführung dazu entschieden, in ihre Zukunft zu investieren und auf digitale Lösungen mit ELOprofessional & Comretix zu bauen. 

Vollständiger Bericht (PDF)

Die Zepf Medical Instruments GmbH ist ein mittelständisches Unternehmen aus dem Bereich der Medizintechnik mit Sitz in Seitingen-Oberflacht im Kreis Tuttlingen. Spezialisiert hat sich das Familienunternehmen auf hochwertige chirurgische Instrumente. Durch den Einsatz von ELOprofessional konnte die Zepf Medical Instruments GmbH ihre Prozesse deutlich optimieren. Produktkataloge werden in ELOprofessional importiert und schnellere Reaktionszeiten bei Kundenanfragen damit garantiert. Zudem wurde der Rechnungsprozess optimiert: Die Rechnungen gehen nach Zahlung und Freigabe an den ELO DocXtractor, der sie anhand der ERP-Daten lieferantenbezogen ablegt. Und schließlich werden E-Mails automatisch über ELOxc for Microsoft EWS archiviert. 


Vollständiger Bericht (PDF)